Gut geimpft in die Zukunft

IMPFUNGEN

Warum impfen?
Bei uns in der Praxis steht die Vorsorge immer ganz im Vordergrund. Dieser Vorsorge-Gedanke beschränkt sich aber nicht nur auf die Gynäkologie, sondern umfasst als ganzheitliches Konzept Ihre allgemeine Gesundheit. Wir möchten Sie auf den Sinn von Impfungen aufmerksam machen und Ihren Impfschutz auf den aktuellen Stand bringen.

Gegen was?
Wir bieten Ihnen alle Impfungen an, die von der Ständigen Impfkommission (StIKo) empfohlen werden: Auffrischimpfungen gegen Masern-Mumps-Röteln sowie gegen Hepatitis B im Alter von 16 bis 18 Jahren, gegen Tetanus-Diphtherie, Keuchhusten, Windpocken und Kinderlähmung bei Bedarf in jedem Alter sowie gegen Grippe und Pneumokokken bei Gefährdung und ab 60 Jahren.
Bringen Sie bitte zu Ihren Terminen Ihr Impfbuch mit, damit wir Sie entsprechend beraten können.

Immer noch ganz aktuell: die HPV-Impfung
Noch immer ganz aktuell ist die Impfung gegen HP-Viren, den entscheidenden Auslöser für Gebärmutterhalskrebs. Seit Oktober 2006 ist eine Impfung gegen bestimmte Typen der HP-Viren verfügbar. Alle jungen Frauen zwischen 9 und 14 Jahren können sich impfen lassen, hier übernehmen die Kassen immer die Kosten. Es wird empfohlen, junge Mädchen vor dem ersten Geschlechtsverkehr zu impfen, um jedes Ansteckungsrisiko zu vermeiden. Frauen, die nicht zu dieser Altersgruppe gehören, können sich auch impfen lassen, hier sollte im Einzelfall geklärt werden, ob die Impfung sinnvoll ist.
Robert-Koch-Institut

Frauenarztpraxis Dr. Rüther-Scholte

Unter den Linden 37
32052 Herford

05221 - 50039
info@gyn-herford.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Bildnachweis

Praxiszeiten

Montag - Donnerstag
von 08:00-12.30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 15:00-18.30 Uhr
Freitags
von 08:00-15:00 Uhr

Termine bitte nach Vereinbarung

Tipps und Links

Hier finden Sie uns auch:

navigator_